Starten Sie Ihr Projekt noch heute!





    Wie können wir Sie unterstützen


    Go Live





    Ihr ungefähres Budget




    Projektanfrage
    kostenlose Beratung: +41 44 516 50 55 Zürich

    René Petry ist Geschäftsführer der Agentur

    Der Informatiker ist Dozent bei der SAWI und Digicomp sowie Prüfungsexperte für die Eidgenössische Prüfung im Bereich SEO.

    Termin vereinbaren

    Viele Unternehmen gehen inzwischen den Weg, neben ihrem klassischen Vertriebsweg auch einen Webshop einzurichten. Sie haben erkannt, dass der Onlinehandel in den letzten Jahren zweifellos zu einem bedeutenden Wirtschaftsfaktor geworden ist und den Einzelhandel gewaltig verändert hat.

    Laut Computerworld shoppten die Schweizer in 2019 für über 10 Milliarden Franken in Webshops. Und für das laufende Jahr 2020 erwartet die Credit Suisse sogar einen Umsatzzuwachs im Onlinehandel von 30%. Der allgemein bestehende Trend wurde in diesem Jahr durch die COVID-19 Pandemie noch deutlich verstärkt.

    Die Gewinner sind nicht nur die Giganten wie Amazon, Ebay und Zalando, sondern auch viele kleine und mittlere Unternehmen, die entweder neben ihrem regulären Ladengeschäft einen Onlineshop betreiben oder ihr Geschäft ausschliesslich im Internet betreiben. Bei letzteren sind Unternehmen zu finden, die sich auf digitale Produkte spezialisiert haben. Aber auch Start-Ups, die vor den hohen Kosten eines stationären Ladens zurückschrecken.

    Was sind die Vorteile eines Onlineshops?

    Ein Onlineshop benötigt kein kostspieliges Ladenlokal in Innenstadtlage.

    Er ist rund um die Uhr geöffnet, ohne dass Sie dafür zusätzliches Personal einstellen müssen. Es gibt keine regionale Begrenzung, Sie können neue Kundenkreise erschliessen, sowohl national als auch international.

    Ausserdem eignet sich ein Internetshop für nahezu alle Arten von Produkten und Dienstleistungen.

    Die offenkundigen Vorteile für einen Onlineshop sind unbestritten. Das heisst jedoch nicht, das jedes Unternehmen auf ein physisches Ladenlokal verzichten kann. Oft ist die beste Lösung, einen Onlineshop parallel zum regulären Geschäft zu betreiben. Man kann auf eine gewisse Infrastruktur zurückgreifen und der zusätzliche Aufwand hält sich sehr in Grenzen.

    Was benötige ich für die Erstellung eines Webshops?

    Es gibt mehrere Plattformen speziell für die Einrichtung eines Webshops. So ein spezialisiertes Shopsystem ist meistens sehr leicht einzurichten. Dieser Vorteil wird jedoch durch mangelnde Flexibilität und Kontrollmöglichkeit erkauft.

    Eine eigene Webseite, beispielsweise auf WordPress, bietet hingegen nahezu unbegrenzte Möglichkeiten im Design, in der Funktionalität und der Skalierbarkeit.

    Kann ich einen Webshop in eine besehende Webseite integrieren?

    Da viele Unternehmen bereits eine Webseite unterhalten, stellt sich die Frage, ob und wie diese sich durch einem Webshop ergänzen lässt.

    Dies ist zum Teil ohne weiteres möglich und erfordert lediglich die Installation mittels eines Plugins, die Sie in wenigen Minuten erledigen können. Von WordPress ist hierfür der kostenlose Plugin WooCommerce erhältlich, das bereits auf mehr als 5 Millionen Webseiten weltweit zum Einsatz kommt.

    Danach können Sie sofort mit der Eingabe der für die Abwicklung wesentlichen Details beginnen, wie Zahlungsmodalitäten (Kreditkarte, Banküberweisung, PayPal o.ä.). Ebenso leicht lassen sich Versandarten und -kosten vorgeben, so dass dem Kunden beim Check-Out die für den jeweiligen Bestimmungsort korrekten Versandkosten gezeigt werden. Ein Installationsassistent führt Sie zuverlässig durch diesen Prozess.

    Anschliessend kann man die Eingabe der Produktdetails vornehmen. Sollten Sie über eine sehr umfangreiche Produktpalette verfügen, können Sie auch auf andere Plugins zurückgreifen, die Produktdetails etwa aus Excel- oder CSV-Dateien auslesen und in Ihren Webshop übertragen. Wir unterstützen dabei unsere Kunden und sorgen somit für eine reibungslosen Projektverlauf.

    Überprüfen Sie auch die Datenschutzerklärung sowie die AGBs auf Ihrer Webseite und ergänzen Sie sie, falls erforderlich. Auch hier helfen wir und sind technisch gesehen auf den neusten Stand bzgl. DSG (Schweiz) und DSGVO (EU) Somit können Sie auch rechtlich auf der sicheren Seite stehen.

    Schutz der Kundendaten

    Eine ganz wichtige Ergänzung Ihrer Webseite ist die Installation eines SSL-Zertifikats, das die Verschlüsselung des Datenflusses zwischen dem Browser des Kunden und dem Server übernimmt. Da ein Webshop mit Kundendaten arbeitet, ist dieses unumgänglich. Bei erfolgreicher Aktivierung wird Ihre URL im Browser des Kunden mit einem geschlossenen Schlosssymbol angezeigt.

    Das SSL-Zertifikat dient nicht nur der Sicherheit der Kundendaten, sondern ist zudem ein Rankingfaktor für Google. Manche Browser weisen zudem Besucher bei fehlendem SSL-Zertifikat auf den Sicherheitsmangel der Webseite hin.

    Das Webshop Design

    Bei einem stationären Ladenlokal steht die Bequemlichkeit, angenehme Atmosphäre und die Kundenzufriedenheit klar im Vordergrund. Für den bestmöglichen Verkaufserfolg platzieren Einzelhändler die Waren zur leichten Auffindbarkeit unter Anwendung von Prinzipien der angewandten Psychologie.

    Dies gilt mit gewissen Anpassungen online genauso. Man sollte den Wert eines optisch ansprechenden Designs nicht unterschätzen, genau so wenig wie eine intuitive und logische Navigation. Hier helfen wir mit unserem Know-how im Bereich UX und Usability.

    Nichts ist nerviger, als sich bei der Suche nach einem Produkt durch mehrere Levels unübersichtlicher Seiten durchklicken zu müssen. Und es wäre schade um jeden potentiellen Kunden, den man durch einen vorzeitigen Absprung verliert.

    Hier sind nur einige wenige Fragen, die Sie sich stellen sollten:

    • Finden die Besucher schnell, was sie suchen?
    • Werden alle möglichen Kundenfragen durch die Produktbeschreibungen beantwortet?
    • Laden die Seiten schnell genug?
    • Sind die Produkte logisch und übersichtlich angeordnet?
    • Ist die Landingpage einladend und führt sie den Besucher zum Weiterklicken und schliesslich zum Kaufabschluss?
    • Ist das Farbschema auf den Seiten psychologisch optimiert?
    • Haben die Buttons eine kauffördernde Farbe?
    • Läuft der Check-Out Prozess einfach und glatt ab?
    • Hebt sich der Call To Action farblich vom restlichen Design ab?

    Erfolgskontrolle und Wartung

    Der Webshop Ihrer Webseite erledigt nicht nur den Verkaufsvorgang automatisch und 24 Stunden am Tag. Er gibt Ihnen auch eine in Echtzeit fortgeführte Statistik und zeigt Ihnen den Umsatz, offene Bestellungen, Lagerbestand und mehr. Noch detailliertere Analysen der Performance Ihres Online Shops bieten Ihnen Plugins, die Wir zusätzlich konfigurieren und installieren können.

    Ein ganz wichtiger Punkt ist, alle Elemente auf dem neuesten Stand zu halten. Das gilt eigentlich für jede Webseite. Updates werden von uns zeitnahe vorgenommen, da sie nicht nur neue und nützliche Funktionen anbieten können, sondern vor allem wegen der Sicherheit. Veraltete Plugins und Themes könnten zu einem leichtes Einfallstor für Hacker werden. Wir schauen das alle Türen für Hacker geschlossen bleiben.

    Werden Sie sichtbar

    SEO ist das Qualitätsmanagement Ihrer Website.


      Webagentur Service

      Bei der Erstellung eines Webshops können Sie vieles selbst erledigen, wenn Sie über ausreichend Zeit und Personal verfügen. Die Sichtbar Online Marketing AG steht Ihnen aber auch gern zur Verfügung und richtet den Webshop als Komplettlösung für Sie ein, verkaufsfreundlich und selbstverständlich auch suchmaschinenoptimiert. Dabei kommen Ihnen auch die langjährigen Marketingerfahrungen zugute, die sich im ansprechenden und verkaufsfördernden Design wiederfinden werden.