Starten Sie Ihr Projekt noch heute!





    Wie können wir Sie unterstützen


    Termin





    Ihr ungefähres Budget




    Projektanfrage
    kostenlose Beratung: +41 44 516 50 55 info@sichtbar.ag Zürich
    14

    Autor: René Petry ist Geschäftsführer der Agentur

    Der Informatiker ist Dozent bei der SAWI und Digicomp sowie Prüfungsexperte für die Eidgenössische Prüfung im Bereich Marketing.

    Termin vereinbaren

    WDF*IDF Tool

    Das WDF*IDF Tool kommt zum Einsatz bei der Website-Content-Prüfung und -Erstellung. Es dient quasi als Proof of Content! Des Weiteren verwenden wir es bei einer umfangreichen Keywords-Recherche.

    Worum handelt es sich bei WDF*IDF?

    Durch die WDF*IDF-Analyse wird ein Fokus-Keyword zu einem vorhandenen Text mit den Top10 platzierten Websites überprüft.

    Als Beispiel haben wir uns mit unserer Subseite zum Thema local SEO eine Überprüfung des Contents vorgenommen. Ziel ist die Überprüfung des Texts und das etwaige Nachjustieren von Inhalten zu wichtigen Keywords und einem daraus resultierenden, besser fokussierten Inhalt.

    WDF*IDF Formulareingabe

    WDF*IDF Tool von seobiltiy – Eingabeformular

    Das Resultat der Analyse führt als ein Resultat einen Mittelwert der wichtigsten Keywords und deren verwendete Anzahl auf – Wert der blauen Balken. Diese Keywords und deren Mittelwert der verwendeten Häufigkeit dienen als Vorgabe für die Verwendung von Keyword- Erwähnungen im eigenen Text.

    Ergebnis der WDF*IDF Analyse für unsere local SEO-Website mit seobiltiy Tool

    In unserem Beispiel zum Keyword „lokal SEO“ wird deutlich, dass der Text fehlende Keywords/Themen hat – diese sind mit roten Kästchen gekennzeichnet. Die Keywords «suche», «nutzer», «eintrag», «standort», «map» und «wichtig» wurden nicht im Website-Inhalt erwähnt. Da dieses logisch nachvollziehbar den Inhalt sinnvoll ergänzt, wird der Auftrag an unsere SEO-Abteilung zur Vervollständigung des Inhaltes mit diesen ergänzenden Keywords erteilt.

    Wie gut ist Ihr Website-Inhalt fokussiert?

    Als proof of concept kommt die WDF*IDF-Analyse zum Einsatz von Website-Content und deren Fokussierung. Die Orientierung liegt dabei auf der Verwendung der wichtigsten Hilfs- Keywords zu einem Fokuskeyword, in Referenz zu den in den TOP 10 platzierten Mitbewerber-Websites zum entsprechenden Fokuskeyword bei Google.

    Die Relevanz der Faktoren

    Der Mittelwert der ermittelten Keywordhäufigkeit ist ein wichtiger Faktor. Daran sollte der Text ausgerichtet sein. Die Keywords sollten des Weiteren nicht zu häufig erwähnt werden.

    Welche Hilfs-Keywords benötigt mein Fokus-Keyword?

    Hilfs-Keywords sind ein wichtiger Bestandteil für einen fokussierten Website-Inhalt. Die in der WDF*IDF-Analyse resultierenden Keywords sind sehr relevante mögliche Keywords für das Keyword-Set. Je nach Ausrichtung des Inhaltes sollten die Keywords dementsprechend ausgewählt werden.

    Was können Sie tun, um die WDF*IDF-Faktoren zu verbessern?

    Optimalerweise enthält der Text den ermittelten Anzahl-Mittelwert der ausgewerteten Keywords. Keywords, die zu häufig erwähnt wurden, sind zu reduzieren. Keywords, welche nicht erwähnt wurden, können den Inhalt vervollständigen.

    Werden Sie sichtbar

    SEO ist das Qualitätsmanagement Ihrer Website.


      Tipps für eine bessere Nutzung

      Gerade für Personen, welche nicht im Daily Business SEO Optimierungen vornehmen, kann die WDF*IDF Analyse viele weitere Fragen aufwerfen. Sehr gerne unterstützen wir Sie bei der Nutzung des WDF*IDF Tools und Auswertung für die Optimierung Ihrer Website für eine bessere Suchmaschinen Sichtbarkeit Ihrer Website Inhalte. Sprechen Sie uns einfach dazu an.